Zufallsbild

Mitglieder : 2
Beiträge : 613
Weblinks : 18
Seitenaufrufe : 464335
14.09.2016 Fahrzeugbrand PDF
Donnerstag, 15. September 2016 um 07:08 Uhr

Einsatzort: B170 Brixentalstraße, 6361 Hopfgarten

Einsatzmeldung: Fahrzeugbrand

Alarmierung: Leitstelle Tirol - Sammelruf

Zeit: 18:00 - 18:30 Uhr

Einsatzkräfte: 29 FF Hopfgarten, Polizei Westendorf

Fahrzeuge: KDO, RLFA, RFA, TLFA

 

Weiterlesen...
 
Ausflug nach Wien vom 02.-04.09.2016 PDF
Montag, 05. September 2016 um 12:09 Uhr

 

Als Dank für die vielen Ausrückungen hat der Ausschuss beschlossen, wieder einen Feuerwehrausflug zu veranstalten. Der Ausflug führte uns dieses Mal in unsere Bundeshauptstadt.

 

Per Doppeldecker mit knapp 60 Teilnehmern fuhren wir auf der Autobahn Richtung Wien. Das Mittagessen wurde in der urigen Burgtaverne "Kreuzenstein" eingenommen. Anschließend ging es dann weiter in die Wiener Innenstadt. Nach einer Schifffahrt auf der Donau checkte die Gruppe ins Hotel Mercure am Westbahnhof ein. Am Abend ging es mit einer angemieteten Straßenbahn über die Ringstraße nach Grinzing zum Heurigen "Maly".

 Grinzing_003.jpg

Beim Heurigen konnten wir mit unserem Alt-Kommandant und Ehrenmitglied Stefan Wollmann bei einem gemütlichen Wiener Lied auf seinen 85. Geburtstag anstoßen. 

Weiterlesen...
 
Hopfgartner Marktfest am 06.08.2016 PDF
Mittwoch, 10. August 2016 um 12:31 Uhr

 

Das diesjährige Marktfest war für die FF Hopfgarten wieder ein voller Erfolg! Die Attraktion für unsere kleinen Gäste war eine Rundfahrt im Feuerwehrauto! Die Mannschaft kümmerte sich mit dem bewährten Angebot an Speisen und Getränken um das leibliche Wohl unserer zahlreichen Festgäste. 

DSCN0272.JPG 

Am Nachmittag spielte die Gruppe "Volx Tirol" mit Christoph und Mario auf und am Abend sorgte das "Unterland Echo" für eine Superstimmung.

 DSC00009.JPG

Bereits zur Tradition geworden ist der Besuch der Bewohner des Wohn- und Pflegeheimes Hopfgarten-Itter mit Heimleiter Michael Manzl seinen freiwilligen Helfern zum Festauftakt. 

Wir bedanken uns herzlich bei allen Gästen, die uns beim Marktfest besucht haben!

 

Einige Eindrücke vom Fest gibts in der Galerie

 
Abschnittsübung in Itter/Mühltal 24.06.2016 PDF
Sonntag, 26. Juni 2016 um 16:34 Uhr

Die diesjährige Gemeinschaftsübung des Abschnitts Brixental wurde am Freitag, 24. Juni in Itter abgehalten. Als Übungsobjekt stand das Firmengebäude der Tischlerei Decker im Ortsteil Mühltal zur Verfügung. Übungsannahme war ein Brand im Firmengebäude. Von den eingesetzten Atemschutztrupps mussten mehrere Personen aus den verrauchten Räumen geborgen werden. 

Neben den Feuerwehren unseres Abschnittes waren auch die Nachbarfeuerwehren aus Söll und Bruckhäusl sowie das Rote Kreuz Brixental dabei. Von unserer Feuerwehr nahmen 9 Mitglieder teil. Vielen Dank an die FF Itter für die Vorbereitung dieser interessanten Übung sowie an die Fa. Decker für die Einladung zur anschließenden Jause. Insgesamt waren mehr als 90 Personen an der Übung beteiligt. Einige Fotos von der Übung sind in der Galerie zu finden.

2016-06-24-PHOTO-00000003.jpg 

 
Feuerwehrfest mit Fahrzeugweihe der FF Hopfgarten PDF
Montag, 13. Juni 2016 um 11:03 Uhr

Am 11. Juni fand die feierliche Einweihung des neuen Rüstfahrzeuges der FF Hopfgarten statt. Das Fahrzeug wurde bereits im Juli 2015 in den Dienst gestellt. Die Weihe wurde von Herrn Dekan Sebastian Kitzbichler vorgenommen, als Fahrzeugpatin stand Frau Maria Sieberer, die Gattin des Bürgermeisters zur Verfügung. Der Marktplatz von Hopfgarten bot dazu mit den Abordnungen der Feuerwehren und Vereinen eine prächtige Kulisse. Musikalisch wurde die Weihe von der Bundesmusikkapelle Hopfgarten feierlich umrahmt. Kdt. Hannes Sandbichler konnte Frau Landesrätin Dr. Beate Palfrader, den Bgm.-Stv. Ing. Michael Wurzrainer und weitere Mitglieder des Gemeinderates sowie die Vertreter des BFV Kitzbühel als Ehrengäste begrüßen.

Fahrzeugweihe_15.JPG 

 

Für die Feuerwehr Hopfgarten war es etwas besonderes, den bisherigen Rüst Unimog nach 28 Jahren gegen dieses modernere Fahrzeug, das mit stärkeren und der heutigen Zeit entsprechenden Gerätschaften ist, auszutauschen. Das Rüstfahrzeug ist hauptsächlich für technische Einsätze konzipiert, so führt es u. a. die hydraulischen Rettungsgeräte und einen Notstromgenerator mit sich. Es ist aber auch in Katastrophenfällen z. B. Hochwassereinsätzen wie zuletzt in Sellrain und Kössen nicht mehr wegzudenken. Durch das flexible Containersystem im Heck ist es mittlerweile auch bei Brandeinsätzen einsetzbar.

 Fahrzeugweihe_01.JPG

Sowohl die Fahrzeugweihe als auch das anschließende Fest im Gerätehaus waren sehr gut besucht, was wiederum zeigt, welchen hohen Stellenwert die Feuerwehr in der Bevölkerung geniest. Fotos von der Veranstaltung gibt's in der Galerie.

 
« StartZurück12345678910WeiterEnde »