22.01.2018 THL Tierrettung PDF
Montag, 22. Januar 2018 um 11:02 Uhr

Einsatzort: Lindrainweg, 6361 Hopfgarten

Einsatzmeldung: THL Tierrettung - Kuh ist durch Boden durchgebrochen - hängt fest - droht lt Melder zu ersticken

Alarmierung: Leitstelle Tirol - Kleineinsatz

Zeit: 07:46 - 09:15 Uhr

Einsatzkräfte: 16 Mann FF Hopfgarten

Fahrzeuge: KDO, RFA, LAST

 

IMG_4507.JPG 

Die Feuerwehr Hopfgarten wurde am 22. Jänner um 07:44 Uhr von der Leitstelle Tirol per Kleineinsatzschleife „THL Tierrettung" zu einem landwirtschaftlichen Betrieb am Salvenberg alarmiert.

Im Laufstall war eine Bodenplatte gebrochen. Die darauf befindliche Kuh fiel in den Schwemmkanal, wobei der Kopf in der Aufstallung hängenblieb. Das Tier drohte zu ersticken. Dem Besitzer gelang es zwar, den Kopf aus dem Gehänge zu lösen, jedoch konnte er das Tier nicht alleine aus der misslichen Lage befreien und alarmierte daher die Feuerwehr.

Um einen notwendigen Zugang zum Tier zu erhalten musste eine weitere Bodenplatte entfernt werden. Den Einsatzkräften gelang es schließlich, die Kuh unter Verwendung eines Flaschenzuges lebend zu bergen. Einige Bilder vom Einsatz sind in der Galerie zu finden.

Im Einsatz standen 16 Mann der FF Hopfgarten mit drei Fahrzeugen (RFA, RLFA und LAST).