2017
20.12.2017 THL Türöffnung PDF
Mittwoch, 20. Dezember 2017 um 15:32 Uhr

Einsatzort: Kühle Luft, Hopfgarten

Einsatzmeldung: THL Türöffnung

Alarmierung: Leitstelle Tirol - Kleineinsatz

Zeit: 14:03 - 14:45 Uhr

Einsatzkräfte: 9 Mann FF Hopfgarten, Polizei

Fahrzeuge: KDO, RFA

 

 
08.12.2017 Kaminbrand Wochenendhaus PDF
Freitag, 08. Dezember 2017 um 08:59 Uhr

Einsatzort: Innerkelchsau, 6361 Kelchsau

Einsatzmeldung: Brand Reihenhaus Wohnung

Alarmierung: Leitstelle Tirol - Sammelruf

Zeit: 07:11 - 08:45 Uhr

Einsatzkräfte: FF Kelchsau, 40 Mann FF Hopfgarten, FF Westendorf, FF Itter, Polizei, Rettungsdienst

Fahrzeuge: KDO, RLFA, TLFA, RFA, KLF

 Brand_Kelchsau_12.JPG

Einsatzbericht der Feuerwehr Kelchsau (LINK) 

 

Einige Bilder zum Brandeinsatz in der Kelchsau sind in der Galerie zu finden!

 

 
24.11.2017 THL Leichenbergung PDF
Samstag, 04. November 2017 um 14:12 Uhr

Einsatzort: Diewaldfeld, Hopfgarten

Einsatzmeldung: THL Leichenbergung

Alarmierung: Leitstelle Tirol - Kleineinsatz

Zeit: 10:16 - 10:50 Uhr

Einsatzkräfte: 10 Mann FF Hopfgarten, FF Westendorf, Polizei, Rettungsdienst

Fahrzeuge: KDO, RFA (DL Westendorf - Einsatzstorno auf Anfahrt)

 

 
04.11.2017 Brand Kleinobjekt im Freien PDF
Samstag, 04. November 2017 um 00:00 Uhr

Einsatzort: Penningbergstraße, Hopfgarten

Einsatzmeldung: Brand Kleinobjekt im Freien (Fehlalarm)

Alarmierung: Leitstelle Tirol - Sammelruf

Zeit: 17:23 - 18:00 Uhr

Einsatzkräfte: 33 Mann FF Hopfgarten, Polizei

Fahrzeuge: KDO, RLFA, TLFA, KLF

 

 
26.10.2017 Brand EFH Stockwerk PDF
Freitag, 27. Oktober 2017 um 00:00 Uhr

Einsatzort: Dörfl, 6305 Itter

Einsatzmeldung: Brand EFH Stockwerk

Alarmierung: Leitstelle Tirol - Sammelruf

Zeit: 11:51 - 13:10 Uhr

Einsatzkräfte: xx Mann FF Itter, 27 Mann FF Hopfgarten

Fahrzeuge
FF Itter:
KLF, LAST
FF Hopfgarten : KDO, RLFA, TLFA, KLF

 

Zum Einsatzbericht BFV Kitzbühel

 

Presseaussendung der Polizei Tirol

Am 26.10.2017 gegen 11.45 Uhr kam es aus bisher noch unbekannter Ursache im Wohnzimmer eines Wohnhauses in Itter im Bereich einer Couch zu einem Brand und in der Folge zu einer starken Rauch- und Rußentwicklung.
Bei der Durchsuchung des Hauses durch einen Atemschutztrupp der FFW Hopfgarten iB konnte in der Sauna im hinteren Teil des Hauses liegend ein Mann (61) aufgefunden und unverzüglich geborgen werden. Nach der Erstversorgung durch die Rettungskräfte musste der Mann, der sich alleine im Haus aufhielt, mit dem NAH in die Klinik nach Innsbruck geflogen werden. Er erlitt bei dem Brand eine schwere Rauchgasvergiftung. Der Brand im Wohnzimmer konnte von der FFW Hopfgarten iB rasch gelöscht werden. Die Höhe des entstandenen Sachschadens ist derzeit noch nicht bekannt.


Presseaussendung
vom 26.10.2017, 21:01 Uhr 

 
« StartZurück12345678WeiterEnde »

Seite 1 von 8