2018
Feuerwehrausflug Prag 26.-28.10.2018 PDF
Mittwoch, 31. Oktober 2018 um 07:03 Uhr

Als Dank für die vielen Ausrückungen hat der Ausschuss beschlossen, wieder einen Feuerwehrausflug zu veranstalten. Der Ausflug führte uns dieses Mal in die goldene Stadt Prag. 

Per Doppeldecker mit 62 Teilnehmern fuhren wir auf der Autobahn Richtung München. Den ersten Stop legten wir beim Flughafen ein. Bei einer wirklich interessanten Airport-Tour konnten wir hinter die Kulissen des Flughafens blicken. Danach ging es weiter nach Regensburg, wo wir das Mittagessen im "Regensburger Ratskeller" eingenommen haben. Nach einem kurzen Bummel durch die Altstadt fuhren wir weiter Richtung Prag. Dort angekommen wurden die Zimmer im Hotel "ILF" bezogen. Der Abend war dann zur freien Verfügung. 

 IMG_5510.JPG

Am Samstag stand nach dem gemeinsamen Frühstück eine Stadtbesichtigung auf dem Programm. Bei der Führung lernten wir die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der tschechischen Hauptstadt kennen. Nach dem Mittagessen machten wir noch eine Schifffahrt auf der Moldau. Danach gab es wieder Zeit zur freien Verfügung.

Am Sonntag ging es wieder zurück. Wir machten noch in Krumlov (Krumau) halt, wo uns unser Bürgermeister über einige interessante Details zu diesem einzigartigen Ort informierten konnte. Das Mittagessen wurde im urigen Restaurant „Krcma Satlava" eingenommen, ehe es dann wieder  Richtung Heimat ging. Einige Bilder von diesem schönen Ausflug sind in der Galerie zu finden.

 

 

 
Abschluss der Ortsausbildung PDF
Freitag, 12. Oktober 2018 um 09:24 Uhr

Die Grundausbildung in der Feuerwehr wird auf drei Ebenen durchgeführt. Zuerst muss die Ortsausbildung in der eigenen Feuerwehr absolviert werden. Dann folgt eine Ausbildung auf Bezirksebene und zum Schluss steht dann der Besuch des Grundlehrganges an der Landesfeuerwehrschule in Telfs auf dem Programm. Josef Wurzrainer leitet die Ausbildung der jungen Kameraden auf Ortsebene bereits seit einigen Jahren. So konnte er auch in diesem Jahr unseren neuen Mitgliedern Jonas Baumgartner, Raphael Foidl und Mario Plank die Grundlagen unserer Feuerwehr näher bringen. Im Oktober steht nun der Bezirks-Grundlehrgang auf dem Programm.

IMG_5471.JPG 

Zum Dank für die geleistete Arbeit haben die neuen Kameraden ihrem Ausbildner ein Präsent überreicht. 

 

 
22. Bundesbewerb der Feuerwehrjugend in Wien PDF
Montag, 27. August 2018 um 12:17 Uhr

Die Feuerwehrjugend der FF Hopfgarten war vom 23. bis 26. August 2018 in der Bundeshauptstadt Wien, um als Sieger des diesjährigen Landesbewerbes mit vier weiteren Tiroler Gruppen beim 22. Bundes­feuerwehr­jugend­leistungs­bewerb anzutreten. Vor einer wirklich beeindruckenden Kulisse im Stadion Stadlau gaben unsere Burschen ihr Bestes. Leider war wohl die Nervosität zu groß und so haben sich dabei einige Fehler eingeschlichen. Die exzellenten Trainingszeiten konnten leider nicht abgerufen werden. Unterm Strich musste man sich mit dem 40. Gesamtrang  begnügen - immerhin noch drittbeste von fünf angetretenen Tiroler Gruppen. Natürlich war die Enttäuschung anfangs sehr groß. 

IMG_5371.JPG

Bei einem anschließenden Bummel durch den Wiener Prater konnten die Burschen aber dann schon wieder lachen. Den Höhepunkt bildete dann sicherlich die Schlussveranstaltung mit der Aufstellung am Heldenplatz, dem Einmarsch über die gesperrte Ringstraße im Konvoi mit zahlreichen Einsatzfahrzeugen der Wiener Berufsfeuerwehr vorbei am Parlament bis hin zum Rathausplatz. Die Schlussfeier inkl. Siegerehrung am Rathausplatz war wohl einzigartig. Diese Bilder werden jedem Teilnehmer sein Leben lang in Erinnerung bleiben.

 

Alle hatten ein super Wochenende in Wien. Allein hier dabei zu sein zu dürfen ist schon eine große Ehre. Wir gratulieren der Bewerbsgruppe herzlich zur erbrachten Leistung und zum Erhalt des Abzeichens.

Bedanken möchten wir uns an dieser Stelle ganz besonders 

  • beim Veranstalter dem Katastrophenhilfsdienst Wien für diese einzigartige Veranstaltung - es war wirklich urleiwand bei euch  ;-)
  • beim Landesfeuerwehrverband Tirol und Bezirksfeuerwehrverband Kitzbühel für die Unterstützung
  • beim BFI Bernhard Geisler und beim Jugendbeauftragten HV Martin Schreder für die Unterstützung und euren Besuch des Bewerbes
  • bei unserem Jugendbetreuer Matthias Sulzenbacher und seinem Team Lukas Fenz, Florian Daxer und Julian Erharter für die optimale Vorbereitung unserer Bewerbsgruppe
  • bei den vielen mitgereisten Fans und Schlachtenbummlern

Zahlreiche Bilder findet ihr auf der Facebookseite unserer Feuerwehrjugend https://www.facebook.com/FeuerwehrjugendHopfgarten/. Einige Bilder gibt's auch in der Galerie.

Weitere Berichte unter:

http://www.urleiwand-2018.wien/

http://www.bezirksfeuerwehrverband-kitzbuehel.at/de/news/?nid=102022

 

 

 
Feuerwehrjugend: letztes Bewerbstraining und Abfahrt zum Bundesbewerb PDF
Donnerstag, 23. August 2018 um 10:51 Uhr

Gestern fand das Abschlusstraining sowohl auf der Hindernisbahn als auch für den Staffellauf statt. Am Ende bekamen alle Jungs vom Betreuer FW Sonnenbrillen überreicht. Gesponsert wurden diese von der Firma Sulzenbacher - der Gartengestalter. Vielen Dank für die großzügige Unterstützung unserer Feuerwehrjugend!

 

Heute macht sich die Mannschaft dann auf den Weg nach Wien, wo an diesem Wochenende der 22. Bundes­feuerwehr­jugend­leistungs­bewerb stattfindet. Mit dem KLF werden die Buben und Betreuer zum Bahnhof Wörgl gebracht. Von dort geht es mit der Bahn auf nach Wien. Alle Infos zum Bewerb findet ihr auf http://www.urleiwand-2018.wien/

Die Jugendgruppe hat den ganzen Sommer über sehr fleißig für dieses große Ereignis trainiert. Eure Kameraden wünschen euch ein tolles Wochenende in der Bundeshauptstadt und drücken euch für die Bewerbsteilnahme die Daumen!! 

 
Vorbereitung für den Bundesbewerb der FJ 11.08.2018 PDF
Montag, 13. August 2018 um 13:42 Uhr

Die Feuerwehrjugend hat sich für den Bundesbewerb in Wien qualifiziert. Daher fand am Sportplatz Hopfgarten ein Vorbereitungsbewerb für die Tiroler Teilnehmer statt. Die Gruppe der FF Volders folgte der Einladung und nahm neben der Gruppe der FF Hopfgarten am Vorbereitungbewerb teil. Die Teilnehmer konnten unter optimalen Bedingungen sowohl die Hindernisbahn als auch den Staffellauf einige Male absolvieren. Zahlreiche Zuschauer feuerten die Gruppen dabei an. Vielen Dank dem Bewerterteam, Christian für die Zeitnehmung, der Gruppe der FF Volders für die Teilnahme und den Betreuern unserer Feuerwehrjugend für die geleistete Auf- und Abbauarbeiten.

 

Einige Bilder sind in der Galerie zu finden. 

 
« StartZurück12345WeiterEnde »

Seite 1 von 5