2019
Landesweite Katastrophenübung am 12. Oktober 2019 PDF
Montag, 14. Oktober 2019 um 10:11 Uhr

Am Samstag, den 12. Oktober 2019 fand die landesweite Katastrophenübung "AETOS 2019" statt. Mit dabei war auch die FF Hopfgarten mit dem Rüstfahrzeug und Stromanhänger als Teil des KHD Zuges des BFV Kitzbühel.

 

Bericht des BFV Kitzbühel (BV Andreas Schroll):  

Bei der Katastrophenübung wurde aus dem Bezirk Kufstein der KHD-Zug Kitzbühel (Katastrophenhilfsdienst) bereits am Freitag über das Bezirkskommando angefordert. 
Am Samstag machten sich dann um 06:00 Uhr die Feuerwehren des Bezirkes Kitzbühel im MOT-Marsch auf den Weg nach Kufstein zum Firmengelände Eibergzement.  

Von den Feuerwehren mussten u.a. folgende Übungen abgearbeitet werden: 
- Gebäudeeinsturz mit verschütteten Personen 
- Verklausungen 
- Felsstürze 
- Verkehrsunfälle – PKW verschüttet 
- Austritt Gefährlicher Stoffe 
- Tunnel überflutet – div. Ortschaften nicht erreichbar 
- Unfälle mit Explosionen 

Um 12:00 Uhr wurde der KHD-Zug Kitzbühel vom KHD-Zug Innsbruck-Stadt abgelöst.

Aus dem Bezirk Kitzbühel waren 9 Feuerwehren mit 14 Fahrzeugen und 76 Mann/Frau im Einsatz. 

 PHOTO-2019-10-14-10-17-33.jpg

Zahlreiche Fotos und ein Video von dieser Großübung sind zu finden auf
(Fotos und Video: Thomas Mair)

 
Grundlehrgang Bezirk 28.09.+05.10.2019 PDF
Dienstag, 08. Oktober 2019 um 18:23 Uhr
An den letzten beiden Samstagen wurde vom Bezirksfeuerwehrverband Kitzbühel wiederum der Bezirks-Grundlehrgang in Kirchberg durchgeführt, welcher Voraussetzung für den Besuch des Grundlehrganges an der Landesfeuerwehrschule in Telfs ist. Mit dabei waren auch vier junge Kameraden aus unserer Wehr. Alle haben den Lehrgang positiv absolviert und sind somit bestens gerüstet für die Feuerwehrschule. Hier geht's zum Bericht des BFV Kitzbühel LINK.
 
Abschluss der Ortsausbildung 2019 PDF
Mittwoch, 02. Oktober 2019 um 06:30 Uhr

Die Grundausbildung in der Feuerwehr wird auf drei Ebenen durchgeführt. Zuerst muss eine umfangreiche Ortsausbildung in der eigenen Feuerwehr absolviert werden. Dann folgt eine zweitägige Ausbildung auf Bezirksebene und zum Schluss steht dann der Besuch des Grundlehrganges an der Landesfeuerwehrschule in Telfs auf dem Programm. Josef Wurzrainer leitet die Ausbildung der jungen Kameraden auf Ortsebene bereits seit einigen Jahren. So konnte er unseren neuen Mitgliedern Lukas Bucher, Jonas Egger sowie Leonhard und Roman Erharter die Grundlagen des Feuerwehrwesens über die Sommermonate hindurch näher bringen. 

Sepp, auf diesem Weg noch einmal ein herzlicher Dank für deinen Einsatz!

 

Als Dankeschön für die geleistete Arbeit haben die jungen Kameraden ihrem Ausblildner ein kleines Präsent überreicht.

v.l.n.r.: Roman Erharter, Jonas Egger, Josef Wurzrainer, Leonhard Erharter und Lukas Bucher

 
Unser Ehrenmitglied OBI Sebastian Unterleibniger ist verstorben PDF
Montag, 05. August 2019 um 12:46 Uhr

 

Die Feuerwehr Hopfgarten trauert um ihren verdienten Kameraden und Ehrenmitglied OBI Sebastian Unterleibniger, der am 4. August im 92. Lebensjahr verstorben ist.

 

Unsere aufrichtige Anteilnahme gilt seiner Familie. 

 

Wastä war seit dem Jahr 1942 Mitglied unserer Feuerwehr. In der Zeit von 1978 bis 1988 übte er die Funktion des Kommandant-Stellvertreters aus.   

 

Wir werden ihm stets ein ehrendes Andenken bewahren!

 

Den hl. Seelengottesdienst feiern wir am Freitag, den 9. August 2019 um 14 Uhr in der Pfarrkirche Hopfgarten. Anschließend begleiten wir unseren lieben Wastä zum Ortsfriedhof zur letzten Ruhe.

 

Den Seelenrosenkranz beten wir am Donnerstag um 18:30 Uhr in der Aufbahrungshalle Hopfgarten. Parte auf trauerhilfe.at

 
1. Feuerwehrjugend-Leistungsbewerb der Alpenregionen 28.-30.06.2019 PDF
Dienstag, 02. Juli 2019 um 07:14 Uhr

Am letzten Wochenende fand in Telfs der 1. Feuerwehrjugend-Leistungsbewerb der Alpenregionen (Tirol, Bayern, Südtirol und dem Trentino) statt. Die wirklich extrem hohen Temperaturen verlangten von den Teilnehmern so einiges ab. Unsere Burschen haben auf der Hindernisbahn als auch Staffellauf tapfer geschlagen. Leider haben sich auf der Hindernisbahn Fehler eingeschlichen. Trotz der kassierten Fehlerpunkte war Hopfgarten in Bronze und auch Silber die stärkste Mannschaft aus Tirol und qualifizierte sich für den 1. EUREGIO-Cup der besten 32 Mannschaften.

 

Im KO-Modus mit insgesamt 4 Durchgängen schaffte es unsere Gruppe sensationell bis ins Finale der besten 4! Letztendlich belegten wir den undankbaren 4. Platz. Die Enttäuschung war natürlich groß, denn es fehlten nur 2 Sekunden auf einen Stockerlplatz.

 

Ergebnis Finale EUREGIO-Cup:
1. Oberneukirchen/Bayern
2. Mitterdorf/Südtirol
3. Völlan/Südtirol
4. Hopfgarten in Brixental/Tirol

 

Wir gratulieren unseren Jungs zu dieser Spitzenleistung und danken unserem Jugendbetreuer Matthias und seinem Helfer Lukas für die optimale Vorbereitung der Gruppe!!! Bilder vom Bewerb gibt's in der Galerie. Wir gratulieren und danken auch dem Veranstalter für den super organisierten Leistungsbewerb! Es war wirklich ein beeindruckendes Erlebnis für die Teilnehmer!

 
Technische Leistungsprüfung Form A Stufe 1 Bronze PDF
Dienstag, 11. Juni 2019 um 12:37 Uhr

Nach wochenlangem Training war es am Freitag, 7. Juni endlich soweit: eine Gruppe der FF Hopfgarten legte die Technische Leistungsprüfung Form A in der Stufe I (Bronze) ab. Der Bewerb wurde  am Gelände der Kommunalbetriebe Hopfgarten durchgeführt. Neben der Annahme eines Verkehrsunfalles  hatte die Bewerbsgruppe zuvor ihr umfangreiches Gerätewissen unter Beweis zu stellen.  Die genaue Position von drei Einsatzgeräten mussten bei geschlossenen Rollos an den Fahrzeugen gezeigt werden.

Der praktische Teil der Leistungsprüfung besteht aus einem Verkehrsunfall mit einem PKW ausgegangen. Die Fahrertür muss per hydraulischem Rettungsgerät entfernt und dann das eingedrückte Dach mit dem Rettungszylinder gehoben werden. Weiters muss die Unfallstelle abgesichert, ein 2facher Brandschutz sowie die Beleuchtung aufgebaut werden.

Die Feuerwehr Hopfgarten konnte die Leistungsprüfung unter der strengen Beobachtung des Bewerterteams rund um Bewerbsleiter HBI Christoph Huber in der geforderten Sollzeit fehlerfrei absolvieren. Zum Bewerb konnte neben einigen interessierten Zuschauern aus Hopfgarten auch BV-S Andreas Schroll vom BFV Kitzbühel begrüßt werden. Im Anschluss an den Bewerb wurden im Gerätehaus die errungenen Abzeichen an die Teilnehmer überreicht. 

DSCN1570.JPG 

Die Feuerwehr Hopfgarten gratuliert folgenden Kameraden zur bestandenen Prüfung:

Manuel Riedmann, Florian Paratscher, Lukas Fenz, Christoph Krismer, Florian Daxer, Julian Erharter

Peter Treichl, Christoph Schroll Johannes Schroll, Florian Kober, Andreas Haggenmüller und Florian Antretter. 

DSCN1596-1.JPG 

Vielen Dank an die Kommunalbetriebe Hopfgarten, die uns das Firmengelände als Bewerbsplatz zur Verfügung gestellt hat. Ein besonderer Dank gilt dem Hauptbewerter Christoph Huber und unserem Trainer Alfons Krismer! Weitere Fotos gibt's in der Galerie.

 
Training in St. Ulrich für den Landesbewerb am 01.06.2019 PDF
Samstag, 01. Juni 2019 um 16:29 Uhr

Unsere Feuerwehrjugend nahm am Vorbereitungstraining in St. Ulrich für den diesjährigen Landesbewerb in Telfs teil. Es war eine tolle Gelegenheit für unsere Burschen unter optimalen Bedingungen trainieren zu können. Ein herzlicher Dank der FF St. Ulrich für die Ausrichtung sowie an das gesamte Bewerterteam!  

Einige Bilder sind in der Galerie zu finden.

PHOTO-2019-06-01-13-44-19.jpg 

 
Übung Lehen 23.05.2019 PDF
Sonntag, 26. Mai 2019 um 10:41 Uhr

Am 23.05.2019 führte ein Teil der Übungsteilnehmer am Lehenhof eine Bergungsübung vom Hallenkran in der Scheune durch. Einige Bilder sind in der Galerie zu finden.

  PHOTO-2019-05-23-21-22-58 2.jpg

 
« StartZurück123WeiterEnde »

Seite 1 von 3